Konzertbesprechung in Grafschafter Nachrichten (2012)

Sein Vater Franz-Josef wurde mit Liedern wie „Spiel nicht mit den Schmuddelkindern“ zur Legende. Der Sohnemann Jan Degenhardt kann auch nicht die Finger davon lassen, sich als Songwriter zu betätigen, obwohl längst als Jurist ein arrivierter Profi in seinem Fach. […] Er singt akzentfrei französisch und spanisch, und auch diese Chansons handeln von den Wirren der Liebe beziehungsweise von politischen Konflikten, zum Beispiel vom Algerienkrieg Frankreichs. Manches singt er emphatisch ohne instrumentelle Begleitung wie etwa „Monsieur le Président“, die Hymne eines Deserteurs, der sich weigert in den Krieg zu ziehen.

Marcus Pfeifer, GN Online

Die ganze Konzertbesprechung können Sie in den Grafschafter Nachrichten (28.06.2012) nachlesen, mit freundlicher Genehmigung von GN Online.